Anleitung für ein Osterkörbchen mit Stickdatei “Schäferbub”

Aus unserer Stickdatei “Schäferbub” oder Hirtenjunge habe ich ein kleines Osterkörbchen aus 2 mm Wollfilz genäht:

Das ging ganz schnell, so dass ich Euch das Tutorial hier einfach aufschreibe.

Zugeschnitten habe ich 4 Teile in Din-A-4-Größe. 2 Filzstreifen von 40 x 3 cm dienen als Henkel (die habe ich im mittleren Drittel einfach zur Hälfte zusammengenäht, damit sie sich von den kleinen Kinderhänden besser tragen lassen).

Auf ein Filzteil habe ich das Motiv aufgestickt.

Danach habe ich jeweils die Filzteile aufeinandergelegt und an 3 Seiten zusammengenäht. Und die Stoffteile fürs Futter ebenso. Weil mir die wuschelige Webkante so gut gefallen hat, habe ich die einfach als obere Kante verwendet. Sieht ein bißchen aus wie Gras :-). Danach habe ich die beiden Henkel angenäht und zum Schluß an beiden Taschen unten noch die Eckenabgenäht, damit die Körbchenform entsteht. Zum Schluss einfach die beiden Taschen ineinandergesteckt und am oberen Rand von außen zusammengenäht. Fertig!!

Mal sehen, wer damit an Ostern Eier sammeln geht. Bei Interesse schreibt mir einfach eine kurze Nachricht.